Der Vorhang oder Das Stück ist nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt

Der Vorhang oder Das Stück ist nicht zu Ende, wenn der Vorhang fällt

Rohna Buehler

Romane & Erzählungen

ePUB

427,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740717582

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 29.01.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Sofia, Anfang zwanzig, lebhaft, spontan und lebensfroh, heiratet gegen den Willen ihrer Adoptiveltern den fünfundzwanzig Jahre älteren Regisseur Stefan Berger und wird eine erfolgreiche Schauspielerin. Als Dreijährige unbekannter Herkunft adoptiert und von unerklärlichen Ängsten traumatisiert, sucht sie in allen Rollen nach der eigenen Identität. Sie verschweigt den vermeintlichen Makel ihrem Mann und verhindert die Erfüllung seines Kinderwunsches. Er verlässt sie. Nach dem Tod der Adoptiveltern findet sie Unterlagen über ihre Herkunft und entdeckt das schreckliche Geheimnis ... Ihr Kommentar: "Das Leben geht nicht geradeaus, es schlägt Haken, ebenso banal wie unglaublich."
Rohna Buehler

Rohna Buehler

Rohna Buehler wurde in Köln geboren, sie lebt und arbeitet in Bornheim als selbstständige Textilkünstlerin und Designerin.
2006 Beginn des Schreibens, 2007 Verlagspreis für Lyrik, 2008/2009 Finalistin bei WRITE MOVIES/ Los Angeles in den Sparten Roman und Erzählung, 2011 Roman \"Und jag die Asche in den Wind\", 2014 Anerkennungspreis der Stiftung \"La Créativité Du Troisième Âge\"/Zürich für den Roman \"Der Vorhang\" , 2015 Longlist des Wiener Book Slam, 2015 3. Preis im 5. Bad Godesberger Literaturwettbewerb. Rohna Buehler ist in zahlreichen Anthologien vertreten, Mitglied der GEDOK Bonn und des Freien Deutschen Autorenverbandes.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite