Die andere Seite

Die andere Seite

Liebe, Kairos und Leere

Carl O. Ingram

Romane & Erzählungen

Paperback

320 Seiten

ISBN-13: 9783740712518

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 03.06.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Liebe und Schmerz, Groll und Zuneigung. Der Autor beschreibt die Suche eines beruflich erfolgreichen Managers, der nach fast zwanzig Jahren Ehe mit seiner ebenfalls hoch qualifizierten Ehefrau feststellt, dass er in den letzten Jahren gezweifelt hat, und dass Groll und Zwist das Verhältnis zwischen ihnen und auch zu den Kindern belasten.
Da sie darauf besteht, sich zeitweilig zu trennen, begibt er sich auf eine Suche nach der Frau, die er aus Liebe geheiratet hat und mit der er so viel Schönes erlebt und erreicht hat. Er stellt fest, dass er und seine Frau sich in vielen Fragen verstehen, aber in manchen Dingen seit einigen Jahren Streit ausbricht. Er hinterfragt sein Handeln, ihre bürgerliche Existenz und dann ihr Handeln. Er versucht, alle Oberflächlichkeiten und alles Materielle zu entfernen und ihre Essenz, ihren Kern zu verstehen. Er tut dies in Reisen, die er mit ihr unternommen hat, und die ihm nun wie der größte Schatz scheinen, den er von dieser Welt eines Tages mitnehmen kann.
Je mehr er in sich schaut, desto deutlicher stellt er fest, dass seine Liebe zu ihr ehrlicher und reiner ist, als er glaubte. Je mehr er in sie schaut, desto eindrücklicher sieht er, wie verletzlich sie ist, sie, die sie ihn aus seiner Sicht manchmal angriff, unter ihrer vordergründig von Zeit zu Zeit rauen Schale, und dass er ihren Kern noch immer liebt. Er macht sich daher auf die Suche, was ihr Kern und was der Kern eines Menschen überhaupt ist und hinterfragt wieder und wieder, ob seine Liebe zu ihr noch aufrichtig ist. Es ist eine kräftezehrende und bis an den Rand der Belastung führende Reise zu sich selbst und zu dem Menschen und den gemeinsamen Kindern, den und die er über alles liebt. Auf dieser Reise kommt er an viele Stationen, die sie gemeinsam erlebt haben, an die schönen und schweren Erlebnisse. Er versucht, sich immer mehr in seine Frau hinein zu versetzen, sie zu verstehen. Er versucht, ihren Kern zu sehen. Er fühlt, dass er ihr so nah ist, aber sie nun nicht erreichen kann.
Diese Reise kostet ihn mehr Kraft als er sich vorstellen konnte. Sie führt ihn in die Tiefen ihrer Beziehung, in der er Gutes findet, und in die Erkenntnis, dass Nichtigkeiten seine Liebe zu dieser großartigen Frau belastet haben. Er fragt sich, wie der Alltag und das Rad, in dem er steckte, dies bewirken konnten. Es ist eine Reise, wie er sie zuvor noch nie erlebt hat.
Carl O. Ingram

Carl O. Ingram

Der Autor ist in Schweden geboren und lebt mit seiner Frau und seinem Hund in London.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite