Erinnerungssplitter

Erinnerungssplitter

Gedichte

Arjuno Gramich

Romane & Erzählungen

ePUB

106,6 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783740707231

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 24.11.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Erinnerungssplitter heißt diese Sammlung von bunt gemischten Gedichten, die wie lose Bruchstücke oder Splitter des Gedächtnisses den ganzen schöpferischen Prozess eines jungen Dichterlebens skizzieren. Von einsamen Haltestellen vor den südlichen Monden jugendlicher Sehnsucht und Befangenheit bis zum reifen Erkennen durch das Spiegelbild des eigenen Selbst, das sich mit ganz fremden dichtenden Gesichteraugen an die Wurzeln der Heimat entsinnt. Der Spiegel wirft ein Licht auf alte Jugendgedichte, die noch ganz im Zeichen des formstrengen, traditionellen symbolistischen Stils stehen und durch das hehre Gedankenkonstrukt eines fin de siècle nachwirken, und zeigt verschlungene Wege seines eigenen Ichs und die labyrinth-artige Wahrnehmung der poetischen Umwelt auf, die sich beide durch die gebrochene Geborgenheit klanglich fragiler Verse umschlingen. Diese Sammlung dient als poetische Collage für den interessierten Lyrikleser.
Arjuno Gramich

Arjuno Gramich

Geboren am 26.12.1982 in Kuala Lumpur, Malaysia.

Kindheit in Indonesien.

1989 Übersiedlung nach Deutschland.

2002 Studium der Musikwissenschaft mit den Nebenfächern Neuere Deutsche Literatur und Philosophie an der LMU. Konzertmeister des Symphonia Nova Orchesters der musikwissenschaftlichen Fakultät.

2004 Studium der Violine bei Prof. Bernhard Tluck mit dem Nebenfach Klavier bei Ernst Mauss an der Musikhochschule Augsburg.

Diverse Konzerte in Jugendorchestern und als Kammermusiker. Erste Gedichte mit 14 Jahren. Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichtzyklen. Übertragungen aus dem Russischen, Englischen, Niederländischen und Schwedischen .

Preisträger bei „Jugend Musiziert“ im Bereich Kammermusik und 1. Platz im Kompositionswettbewerb bayrischer Musikschulen. Unter den Preisträgern im Lyrikwettbewerb der Kulturgemeinschaft „Der Kreis“ in Wien über das Thema „Alle schreiben Donau anders“.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite