Glückstreiben

Glückstreiben

Von zweier Männer Lebenskampf

Alexander Keßler

Romane & Erzählungen

Hardcover

540 Seiten

ISBN-13: 9783740762155

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 06.05.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
38,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
In dem Roman Glückstreiben geht es zentral um die Zeit der Bankenkrise unter der ersten Großen Koalition. Der Sekuritisierungszirkus, das Geschäft mit virtuellen Vermögenstiteln, das als unmittelbare Ursache der Bankenkrise gilt, wird geschildert, aber auch das Schicksal der Protagonisten Lübbers und Hensel aus dem ersten Band(Booties). Die Verbriefung virtueller Vermögensgegenstände steht dabei stellvertretend für die Totalverwertungslogik des Wirtschaftssystems. Schlüsselszene ist eine vom Protagonisten Lübbers geträumte Sitzung einer 'Kongregation', eines informellen Gremiums aus Banken- und Industrievertretern, das die Auswirkungen der Bankenkrise beherrschen will, aber auch einen Blick auf deren Ursachen und das zugrunde liegende Weltverständnis freigibt.
Alexander Keßler

Alexander Keßler

Alexander Kessler, Anwalt zunächst in einer US-amerikanischen Kanzlei, dann einer deutschen Großkanzlei, ab 1996 Unternehmensjurist, ab 2001 selbständige Praxis. Lebt seit 2014 in den USA und widmet sich in Vollzeit dem Schreiben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite