Herzog von Trembouille

Herzog von Trembouille

Arthur Forsch

Romane & Erzählungen

ePUB

507,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740773571

Verlag: TWENTYSIX EPIC

Erscheinungsdatum: 23.12.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Frankreich, Anfang des 17. Jahrhunderts, in den letzten Jahren der Regierung Königs Heinrich IV. Junger Herzog Francois von Trembouille begleitet seinen Vater, einen der Heerführer des Königs, auf den Krieg. In der Armee lernt er zwei junge Männer, seine künftigen Getreuen, kennen - Chevalier von Grignan und Graf von Castillon. Während der Schlacht rettet der Junge Herzog dem König das Leben. Dabei zeigt er nicht nur seine Tapferkeit, sondern auch Talente als Heerführer. Den Auftrag des Königs erledigend, begibt sich der junge Mann nach Marseille: auf dem Weg trifft er das junge Mädchen, Amelie von Brienn, das in der Gesellschaft der alten Verwandte, Marquise von Frejus, reiste. Die zarten Gefühle flammen im Herz des jungen Mannes. Amelie erwidert seinen Gefühlen, aber ihre Liebe stößt auf das Hindernis der Marquise, die andere Pläne auf das Mädchen hat: die Alte versucht alles, um das Glück der verliebten Herzen zu verhindern. Und nicht nur diese Hindernisse stehen bevor, dem jungen Held zu überwinden: beim königlichen Hof stößt er auf die Intrigen königlicher Favoritin, der Marquise von Verneuil, und des alten Höflings und erfahrenen Intriganten des Herzogs d'Epernon, zusammen ...
Arthur Forsch

Arthur Forsch

Geboren 1968 in fernem Kasachstan, seit 23 Jahren lebt mit seiner Familie in Berlin.
Noch als Kind faszinierte ihn die Gescichte, besonders der Länder Westeuropas. Das ist seine erste Erfahrung als der Autor, aber die Gedanken, seine Ideen zu verwirklichen, beschäftigte ihn bereits seit über zwanzig Jahren.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite