Hinter einer warm braunen Haustür

Hinter einer warm braunen Haustür

Romanbiografie

Christa Adler , Michael Adler (Hrsg.)

Romane & Erzählungen

ePUB

357,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740704131

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 25.03.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Die Autorin beschreibt ihre Kindheit und Jugend in den zwanziger und dreißiger Jahren. Die privaten Erlebnisse stehen zwar im Vordergrund, aber die politischen Ereignisse, die sie in diesem Alter nur bedingt verstehen und einschätzen kann, schwingen überall im Hintergrund mit.
Geboren und aufgewachsen in Bonn am Rhein erscheint das Leben zunächst unbeschwert mit allen Freuden, die ein Kinderherz höher schlagen lassen. Doch dann verändert sich das Leben. Die Mutter stirbt und eine neue Frau soll ihren Platz einnehmen. Ein neues zu Hause soll das alte ersetzen und der Umzug aus der Kleinstadtidylle am Rhein geht in die Großstadt. Doch es ist nicht irgendeine Großstadt, es geht nach Berlin und man schreibt das Jahr 1936.
In Berlin sind die neuen politischen Verhältnisse allgegenwärtig. Die Olympiade lässt alles in einem besonderen Licht erscheinen. Beim großen Schwimmfest darf sie sogar Adolf Hitler persönlich die Hand geben. Doch der Glanz erlischt bald. Der Krieg kommt über das geliebte Vaterland und über die Familie. Die Brüder werden Offiziere, obschon sie das eigentlich nicht wollen, und fallen beide.
Trotz aller Erschütterungen absolviert sie eine Ausbildung zur Fotografin und ist daneben täglich im Arbeitseinsatz. Auf diesem Weg lernt sie immer mehr die Absurdität des Krieges kennen und die verlogene Moral der Machthaber. Aber es gilt zu überleben. Sie findet eine Anstellung und arbeitet bis zum Schluß als Fotografin in einer Klinik in Breslau, von wo sie dann fliehen muss zurück nach Berlin.
Als der Krieg aus ist, liegt nicht nur die Stadt in Trümmern. Doch es gibt einen Silberstreif am Horizont. Ein Brief kommt aus Rimini und nur wenige Jahre danach wird ein junger Offizier aus der Kriegsgefangenschaft entlassen. Sie heiraten und das Leben beginnt aufs Neue.
Christa Adler

Christa Adler

Christa Adler,
* 23. September 1922 - + 31. Juli 2018
Christa Adler wuchs unter ihrem Geburtsnamen Christa Erdmann in Bonn am Rhein auf bevor sie im Alter von 14 Jahren im Jahre 1936 nach Berlin zog.

Michael Adler

Michael Adler (Hrsg.)

Michael Adler
* 26 August 1954
Michael Adler ist in Essen geboren und lebt heute mit seiner Familie in Braunschweig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite