Lieber Eduard

Lieber Eduard

Seufzer aus dem Roussillon

J.C. Liesecke

Romane & Erzählungen

ePUB

460,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740722494

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 25.02.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Jede Nation spottet über die andere, und alle haben Recht.
(Arthur Schopenhauer: Parerga und Paralipomena I, Zürich 1977, S.395)


Lieber Eduard,

Grüße aus dem Chaos.

Ich sitze hier etwas nutzlos zwischen Pubertät und Klimakterium und ertränke meinen Kummer in ganz hervorragendem Landwein. Der Wein hat ein samtiges Bouquet und Charakter. Ich nicht. Aber der Reihe nach:

Am 15.01.1994 gegen 14:00 Uhr überschritten wir die Grenze zur französischen Republik, was generalstabsmäßig klingt, es aber nicht ist. Für Generalstab waren wir zu müde.

Aber dann, dann wachten wir auf, und wie.
J.C. Liesecke

J.C. Liesecke

Alter Fischkopp, Rotweintrinker, Tatortgucker, Anne-Will-Weggucker, Michel de Montaigne - Verehrer und Ziegenliebhaber.

Lebte in Deutschland und Dänemark, bevor ihn das Roussillon verführte, ohne ihm allerdings den Verstand zu rauben, obwohl das manche bezweifeln.

Deshalb das Buch.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite