memotions

memotions

Edmond Jurczek

Sachbücher & Ratgeber

Paperback

244 Seiten

ISBN-13: 9783740783419

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 16.06.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
26,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Worauf haben wir Menschen - neben Nahrung - alles Appetit, und was bedeutet das für uns? Daraus abgeleitet erfahren Sie viel über das Wesen der Schönheit: nicht einzig was einen schönen Leib ausmacht, sondern zum Beispiel auch, was eine schöne Seele ausmacht oder was einen schönen Geist. Ebenso gelingen völlig neue Einsichten in die Struktur des Bewusstseins - eine kosmologische Sicht. Und wussten Sie schon, dass wir Menschen neben unserem Ego auch über ein Garo verfügen, ein soziales Ego sozusagen?
Neben unserem geistigen Verstand, dem Intellekt, verfügen wir auch noch über eine zweite geistige Fähigkeit. Doch wie können wir nutzen, was uns noch nicht bewusst ist! Eine ganz grosse Überraschung wartet auf uns durch die Einsicht, dass nicht nur das Geistige sondern auch das Seelische in uns zwei Begabungen beherbergt. Eine davon reicht aus dem gewohnten Raum-Zeit-Empfinden heraus, hinein in die Gefilde der Ewigkeit, und dort treffen wir auf unser Gewissen - wie schön.
Über die Stufen des neuen Bewusstseins finden wir Schritt für Schritt zur eigenen Heldenhaftigkeit, und es gelingt uns, den leuchtenden Edelstein in uns zeitlebens auch ganz zu enthüllen.
Lassen Sie sich vom magnetisch anziehenden Kraftfeld der eigenen Liebenswürdigkeit erhöhen.
Neue Wörter, und damit einhergehend neue Einsichten, werden von schönen Bildtafeln opto-rhetorisch begleitet.
Ein umfassendes Sachregister von ,memotions' erlaubt uns einen höchst kreativen Umgang mit all den darin angelegten wissenschaftlich-poetischen Themen.
Edmond Jurczek

Edmond Jurczek

Jurczek, Edmond, Schweizer Analyst und Designer, geboren in Zug. An der ETH Zürich ausgebildeter Physiker, Mathematiker und Oenologe. Jurczek leistet als Autodidakt auf verschiedenen Gebieten von Kunst, Wissenschaft und Management Pionierarbeit. So entwickelte er 2017 die bekannten Kunstrichtungen des impressionism bzw. des expressionism zeitgemäss weiter zum psycolorism, siehe www.psycolorism.ch. Oder, als weiteres Beispiel, präsentierte er in der Galerie von Hermann Alexander Beyeler in Pratteln/Basel 2015 die maltechnisch logische Fortführung der Kalligraphie, die sogenannte Kalliobainie. Während die Kalligraphie aus der Schulter und dem Ellbogen heraus geführt werden, geschieht die Kalliobainie mit einem Pinselschwung aus dem Hüftgelenk heraus, aus dem Zentrum des Lebens also. Jurczek wirkt als Kunstschaffender, Wortschöpfer und Seelenfeingeist.
Als Kreator des TSM Total Security Managements ging er deutlich über die Ansprüche des TQM Total Quality Managements hinaus. TSM bindet neben Qualität auch Sicherheit, Umweltgerechtigkeit sowie Sozialverträglichkeit mit ein. Und dies nicht bloss für Produkte, sondern auch für Produktionsprozesse sowie für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, bis hin zum Verwaltungsrat. Zudem kann das TSM Management System nicht einzig mit standardisierten Normen umgehen, sondern auch mit Entwicklung und Innovation. In seinem ART-TECH Eigenverlag hat Edmond Jurczek darüber zwei Bücher publiziert: Security for Healthy Growth - Gewissheit für gesundes Wachstum, Vol I (2002, ISBN 3-9520161-6-0) auf Deutsch, Englisch und Mandarin, und Vol II (2004, ISBN 3-9520161-7-9) ausschliesslich auf Englisch.
Als Oenologe produziert er auf Basis der grünen Baumnuss in einer Markt-Nische die einzigartigen Produkte Nuss-Port und Nussac. Zudem entwickelte er einen legendären Cocktail, den ,Monsieur Edmond'. Die Produkte eignen sich auch zum exklusiven Kochen; Rezepte findet man unter www.edmondo.ch.
Die Website www.mona-elisa.ch gibt einen interessanten Überblick über sein kreatives Schaffen.

Jurczek wirkt als Berater, Coach und Dozent bzw. Lehrbeauftragter sowohl interdisziplinär als transkulturell. Er ist ein zutiefst friedliebender Mensch; an seiner Haustüre steht dennoch ein Warnschild: ,Warnung vor Liebe und Bildung'.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite