Montblanc

Montblanc

Wenn das Herz auf seinen Spiegel trifft

Ute Wotsch

Sachbücher & Ratgeber

ePUB

702,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740720353

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 18.12.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Heute tragen viele von uns einen enormen Liebesdurst in ihren Herzen. Frauen wie Männer. Einen Liebesdurst, den sie im Außen zu stillen versuchen, indem sie in ein leeres Geben und Nehmen verfallen. Mit dem Ergebnis, dass ihr Herz noch mehr abstumpft. Nirgendwo wird uns dies deutlicher gespiegelt als in jenen Lebensbereichen, die kranken. Allen voran in unserem seelisch-körperlichen Befinden, in unseren Beziehungen und unseren Jobs.

Ausgelöst durch die Begegnung mit ihrem (Dual-)Seelengefährten, nimmt uns die Autorin mit auf eine inspirative Selbstfindungsreise. Denn mit "Monsieur Montblanc" trifft sie auf einen Menschen, der ihr den Sprung ins eigene Herz ermöglicht, indem er ihr (auch) all das spiegelt, was sie selbst (noch) nicht lebt. Damit setzt er eine Kraft in ihr frei, die all das möglich macht, was sie zuvor nie für möglich gehalten hat.

An ihrem Beispiel zeigt uns die Autorin auf, wie es uns gelingen kann, in unser ureigenes Potenzial zurückzufinden und mutig neue Wege zu gehen. Es ist ein Buch, das von einer einzigartigen Seelenverbundenheit und den tiefgreifenden Erfahrungen erzählt, die der Weg der Selbstliebe bereithält. Ein Buch, das unsere Selbstwahrnehmung, unsere Beziehungen und unser Arbeitsleben verändern kann, sofern wir bereit dafür sind und es zulassen.
Ute Wotsch

Ute Wotsch

Ute Wotsch, Jahrgang 1971, bemerkte während ihrer alten beruflichen Laufbahn als Marketingmanagerin eines Konzerns, dass diese sie nicht erfüllte. Auch krankten die wichtigen Lebenssäulen, wie ihre Beziehungen und ihre Gesundheit.
Eine überraschende Wende nahm ihr Leben, als sie dem Mann begegnete, der sie zum ersten Mal in ihr tiefstes Inneres blicken ließ. Mit Hilfe ihrer langjährigen Meditations- und Hypnosepraxis gelang es ihr schließlich, die Ursache für ihr "Unglücklich-sein" in sich selbst aufzuspüren.
Getreu dem Motto: "Wer andere kennt, ist klug, wer sich selber kennt, ist weise" vermittelt sie diese taoistische Lebensweisheit heute in ihrer Arbeit als Autorin, Achtsamkeitstrainerin und psychologische Beraterin in Bonn.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite