Nur wenn wir spielen

Nur wenn wir spielen

Siegfried Zieske

Romane & Erzählungen

Paperback

300 Seiten

ISBN-13: 9783740770013

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 26.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Svenja ist 27 und kommt aus gutem Hause. Und sie ist lesbisch. Das meint sie zumindest, bis ihre Freundin Tatjana ihr ein Wochenende mit Benjamin vorschlägt. Das entwickelt sich ein klein wenig anders als gedacht und es bleibt nicht bei einem einzigen Mal. Eine Weile funktioniert diese Ménage à trois, aber irgendwann funkt das Schicksal dazwischen. Da ist die Geschichte schon eine Art Roadmovie geworden.

Denn Svenja ist eigentlich auf dem Weg. Sie will die Freiheiten durchspielen, die Herkunft und Status, Bildung und Intellekt ihr bieten. Die Sache mit Tatjana und Benjamin ist dabei nur eine Episode, auf die andere folgen. Wenn ein Spiel zu Ende geht, bleibt als letzte Instanz immer das Ich. Nur in sich selbst findet Svenja die Dauer, die keine Liebe eines anderen ihr geben kann. Gerne würde sie die Geschichte von Narziss, dem schönen Jüngling, der sich in sein Spiegelbild verliebt und für seine Hartherzigkeit anderen gegenüber bitter gestraft wird, neu erzählen.

Ihre eigene Geschichte erzählt Svenja aus der Situation heraus. Was als nächstes geschehen wird, kann sie vielleicht ahnen, nie aber wissen. Reflektieren, wenn es da ist, kann sie es schon. Dabei helfen ihr Textsplitter aus Songs, die sich zu einer Playlist Love zusammen fügen.

Unterwegs ist Svenja in Heidelberg und Freiburg, im Schwarzwald und in der Pfalz, schließlich in Norwegen und in Schweden.
Siegfried Zieske

Siegfried Zieske

Siegfried Zieske wurde 1951 im Hessischen geboren und wuchs in Frankfurt am Main und in Pirmasens auf. Nach dem Studium in München und Heidelberg (Germanistik, Geschichte, Politische Wissenschaften) und dem Referendariat in Biberach an der Riß unterrichtete er an einem Gymnasium, unter anderem Literatur und Ethik. Der Autor ist im Ruhestand und lebt in Freudenstadt im Schwarzwald. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Der vorliegende Roman "Nur wenn wir spielen" ist seine erste Veröffentlichung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite