Roter Mais

Roter Mais

Horst A. Mangasser

Romane & Erzählungen

ePUB

912,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740700812

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 06.09.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Ein Roman über die Wege der Liebe und ihre unvergleichliche Kraft. Auch ein Roman über die Rücksichtslosigkeit, die Zerstörung von Natur und Umwelt (Stichwort Neonicotinoide).
Zwei Menschen, Carla und Ben, treffen sich, eine unüberbietbar große Liebe entsteht und das traumhafte Geschöpft eines Mädchens wird geboren.
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten, diese Schatten fallen sehr bald auf das grenzenlose Glück.
Ein schwerer Schicksalsschlag trifft die junge Familie und es sieht aus, als würde es nie wieder werden, wie es einmal war. Die Liebenden finden keinen Weg mehr zueinander und irren durch die Zeit. Sie warten auf Signale von innen und von außen.
Die Signale kommen. Sie können zur Liebe der Anfangszeit zurückkehren. Für Carla, die als Regisseurin einen Regieauftrag für einen Film erhält, der im fernen Baskenland gedreht werden soll.
Für Ben kommen sie in anderer Form. Er sinnt auf Rache an jener Person, die er für den vermeintlichen Verursacher des großen Unglücks hält, das die Familie getroffen hat.
Irgendwann finden die Liebenden in einer verzweifelten Situation wieder zueinander. Carla fliegt nach Spanien, um den Film zu drehen und Ben führt seine Rachepläne aus, die jedoch misslingen.
Horst A. Mangasser

Horst A. Mangasser

Der Autor, der erst im Ruhestand zu einem erfolgreichen Schriftsteller wurde, ist in der Pfalz geboren. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder sowie zwei Enkel und lebt im Markt Mering, südlich von Augsburg. Er hat als Journalist, Autor, Werbefachmann und Dozent gearbeitet, über neunzig Länder mit ethnologischem Interesse bereist und sich mit seiner Frau über vier Jahre in Polynesien, Melanesien und Mikronesien aufgehalten. Selbst beschreibt er sich als Weltbürger und überzeugten Europäer.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite