Roter Teufel

Roter Teufel

Joachim Krug

Spannung

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740774646

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 21.02.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
13,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
In New York und Dallas werden zwei U.S.-Senatoren erschossen. Die Täter weigern sich, mit der Polizei zu reden und verlangen, den Major zu sprechen. Beide Todesschützen dienten in der ehemaligen Sondereinheit Sniper in Afghanistan unter der Führung von Major Jan Krüger. Kurz darauf wird auch in Berlin ein Politiker erschossen. Wieder ist ein ehemaliger Sniper der Täter.
Jan Krüger, mittlerweile Kommissar in Leipzig, zweifelt an der Schuld seiner ehemaligen Schützlinge, obwohl die Beweislast erdrückend ist.
Als bei einem Attentat in Afghanistan neunzig ISAF-Soldaten sterben, erhärten sich die Hinweise, dass die Al Kaida mittels eines speziellen Mindcontrolling-Programms perfekte Killermaschinen geschaffen hat, die auf Kommando töten. Bei dem Anführer dieser Todesschwadron soll es sich um Maynard Deville handeln, Jans Freund und engster Vertrauter aus der Sondereinheit Sniper. Wieder hat er Zweifel.
Über einen Berliner Psychiater, dessen Tochter als Wissenschaftlerin in den USA das Mindcontrolling-Programm MK-Ultra weiterentwickelt hat, findet er heraus, dass die Al Kaida offensichtlich einen erneuten Anschlag plant. Die Spur der Attentäter führt über Moskau in die Syrische Botschaft nach Berlin. Wollen sich die radikalen Islamisten womöglich für das Attentat auf den Berliner Fernsehturm rächen, das ein Jahr zuvor im letzten Moment gescheitert war?
Jan Krüger, der als Black Dragon, wie ihn die Taliban ehrfürchtig nannten, noch immer auf der Todesliste der Al Kaida steht, versucht fieberhaft herauszufinden, was die Terroristen vorhaben. Doch diesmal scheint der Plan der Attentäter aufzugehen ...
Joachim Krug

Joachim Krug

Joachim Krug wurde 1955 in Gifhorn geboren, machte Abitur in Wolfsburg und studierte in Köln und Bochum Sport und Latein.
Der Diplomsportlehrer, Studienrat und Fußball-Lehrer mit UEFA-Pro-Lizenz war als Spieler, Trainer und Manager viele Jahre erfolgreich im Profifußball tätig, bevor er 2016 mit "Schwarzer Drache" seinen ersten Thriller veröffentlichte. 2018 und 2019 folgten mit "Roter Teufel" und "Schattenwölfe" zwei weitere Romane um den Leipziger Hauptkommissar Jan Krüger, der auch in dem vorliegenden vierten Roman im Mittelpunkt der Ereignisse steht. Joachim Krug arbeitet als Sportlicher Leiter bei Rot Weiss Ahlen und wohnt mit seiner Familie in der Nähe von Dortmund.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite