Schaaf ermittelt

Schaaf ermittelt

Der Fall Côte d’Azur

R.J. Simon

Band 2 von 2 in dieser Reihe

Spannung

Paperback

244 Seiten

ISBN-13: 9783740710989

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 04.03.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Kriminalhauptkommissar Schaaf ermittelt im Zuge eines Beamtenaustausches in Nizza. Die Côte d'Azur gefällt ihm unglaublich. Da ihn in Frankreich nicht die Verantwortung des Ermittlungserfolgs drückt, kann er seine Arbeit sehr entspannt angehen.
Schaaf lernt das Savoir-vivre kennen. Wegen seiner Disziplin und Dienstbeflissenheit kannte er dieses schon längst nicht mehr. Dort weicht er sogar von seinen Prinzipien ab. In der Freizeit vergisst er die Arbeit und „lebt“, trinkt sogar Alkohol, von dem er eigentlich in Deutschland immer ein Gegner war.
Bei dem ersten Fall, den er mit dem französischen Kollegen Bernaude bearbeitet, handelt es sich um eine Frau, die von einem Auto erfasst wird und ums Leben kommt. Schaaf wird skeptisch, ob es sich hierbei wirklich um einen normalen Verkehrsunfall handeln kann. Bernaude muss Schaaf bald Recht geben und zweifelt das ebenso an. Hinzu kommt, dass der Mann der Getöteten, Dominik Duvas, selbst vor einigen Wochen mit seinem Wagen ums Leben kam. Es gibt weitere Tote, bei denen Schaaf überzeugt ist, dass die Morde zusammenhängen. Jedoch fehlt zunächst der Zusammenhang. Ihre Ermittlungen bringen schier Unglaubliches ans Licht. Sogar einen Killer, der in ganz Frankreich als der Schattenmann gesucht wurde, entlarven Schaaf und Bernaude bei ihren Untersuchungen der Morde.
R.J. Simon

R.J. Simon

R.J.Simon wurde 1963 in Mannheim geboren. Er bezeichnet sich selbst als Genussmensch. Raucht gerne eine gute Pfeife und genießt gelegentlich einen Whisky. Natürlich würde er auch niemals ein gut duftendes Essen mit einem guten Wein verachten. Er sieht gerne Gewitter bei Nacht und liebt die Natur. Die bevorzugte Musik sind die Lieder der 70ger, mit denen er schließlich aufgewachsen ist. Aber im Grunde hört er jede Musik. Auch gerne einmal Klassik. Je nach Laune und Situation.
Bücher zu schreiben ist einfach nur ein Hobby. Und wenn er damit einige Menschen vom Alltagstrott ablenken und ein bisschen Freude schenken kann, ist das eine schöne Sache.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite