Shadowwalker

Shadowwalker

Der Nacht verfallen

Kristen Maffo

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Fantasy & Science-Fiction

ePUB

1,5 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740707637

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 08.01.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Der Mond wird bluten. Eine sternklare, warme Nacht. Ich werde dich finden mein Engel. Du wirst MEIN sein.
Als die junge FBI Agentin Elisha im Traum diese Worte hört, ahnt sie nicht, dass der geheimnisvolle Fremde mit den meerblauen Augen und dem mitternachtsschwarzem Haar, wirklich existiert, bis er ihr eines Nachts begegnet und sie in seinen Bann zieht.
Die sündigen Fantasien ihrer Träume scheinen sich zu erfüllen, aber der Krieger Alexy birgt ein düsteres Geheimnis: Er ist das einzige göttliche Mischwesen dieser Erde. Zur Hälfte Vampir. Zur Hälfte Engel. Die Liebe zu einer Sterblichen ist ihm nicht gestattet. Er hat seine Treue dem Orden der Shadowwalker geschworen, ein Bündnis von Vampiren und Gestaltwandlern, die gegen die Mächte der Finsternis kämpfen. Aber er hegt nicht nur verbotene Gelüste für einen Menschen, sondern sieht sich auch bald einer seltsamen Faszination für seinen Kampfgefährten Jayzon gegenüber, mit dessen Hilfe er Elisha aus den Fängen des Bösen befreien muss. So nimmt er sie schließlich mit in seine Welt, ohne zu ahnen, dass er die Frau gefunden hat, die sein Schicksal für immer verändern könnte...
Kristen Maffo

Kristen Maffo

Kerstin Moffa lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Nordrhein Westfalen. Sie selbst ist ein Fan von allen Kreaturen der Nacht. Der Roman Shadowwalker ist ihr erstes Werk. Das Schreiben jedoch war schon immer ihre Leidenschaft. Kerstins Große Vorbilder sind Lara Adrian und Nalini Singh, von deren Stil sie sich auch hat inspirieren lassen. Wenn sie nicht schreibt, verbringt sie ihre Zeit mit ihren Kindern oder sie entspannt durch Musik und Yoga.

Sie schreibt unter einem Synonym .

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite