Tässchen Tee mit Wildschwein und Co

Tässchen Tee mit Wildschwein und Co

Eine Wanderung mit ungewöhnlichen Begegnungen auf dem Natursteig Sieg

Helmut Mülfarth

Sachbücher & Ratgeber

ePUB

353,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740797003

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 12.10.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Eigentlich kam Helmut Mülfarth per Zufall zum Wandern. Die Natur mochte er schon immer, schließlich hatte er mehr als 70 Reportagen und Dokumentationen in der Welt gedreht und dabei ging es ihm immer darum, die Schönheit der Natur zu zeigen. Und dann zog er nach Altenbödingen und gleich ein paar Meter von seiner Wohnung entfernt gab es einen Wegweiser auf den Natursteig Sieg. Er begann den Geschichten an diesem Wanderweg nachzugehen, im wahrsten Sinne des Wortes. Eine mehr als 200 Kilometer lange Wanderung begann. Vorbei an einem alten Thingplatz, nahm Kontakt mit Mährobotern auf, sah Vermächtnisse von Druiden und durchschritt Burgen von Rittern. Zumeist auf schmalen Pfaden. Oft begegnete Helmut Mülfarth über Stunden keinem Menschen, dafür aber Wildschweinen und Rehen. All das verbindet er in Gedanken auch mit seinen eigenen Erinnerungen in der Welt, so beispielsweise mit einem Klosteraufenthalt in Japan oder seinen Begegnungen mit den Indianern in den Wäldern von British Colombia in Kanada. Mit Charme, Humor und ein wenig Selbstironie machte er sich auf den Weg.
Helmut Mülfarth

Helmut Mülfarth

Helmut Mülfarth in Köln geboren. Er ist gelernter Journalist, studierte Kulturwissenschaften und war mehrere Jahre Reporter beim Kölner Stadt-Anzeiger, bevor er Nachrichtenkorrespondent beim WDR wurde. Später arbeitete er als Dokumentarfilmer und Redaktionsleiter bei VOX in Köln und Redakteur bei Spiegel TV in Hamburg. Danach zog es ihn nach Maastricht und Brüssel. Er lehrte als Dozent für Medienkommunikation beim European Journalism Centre im Auftrag der Europäischen Kommission. Es zog ihn aber bald wieder ins Rheinland, wo er heute auf einem kleinen Dorf lebt und er hat auch schon wieder Fernweh.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite