Vom Gestern und Heute einer einst aufstrebenden Region

Vom Gestern und Heute einer einst aufstrebenden Region

Manfred Berthold Klose

Sachbücher & Ratgeber

ePUB

9,4 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740774073

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 27.03.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Self-Publishing-Autor*in mit TWENTYSIX und verkaufen Sie Ihr Buch und E-Book in allen relevanten Shops.

Mehr erfahren
Das geschichtsträchtige Schwarza, über das selbst im Baschkiren-Land geschrieben wird, gibt es nicht mehr. Wie ist es um die Zukunft dieser Region bestellt? Ein zentrales Thema des Buches.
Heute besteht hier vor allem die Sorge über einen möglichen weiteren Verfall und Abriss kulturhistorisch wichtiger Bauten, Wahrzeichen dieser Region, etwa der Siedel- und Gasthöfe, die nebst Laurentiuskirche das Gesamtbild Bauernbarock wie kaum anderswo prägen.
Der Autor erinnert an eine ähnliche Situation in den 80er Jahren in Dresden, wo durch Bürgerbegehren, an denen er selbst teilhatte, der Abriss wichtiger barocker Bauten verhindert werden konnte und damit eine neue Denkweise begann, an deren Ende der Wiederaufbau von Semperoper und Frauenkirche stand.
Alte Traditionen mit neuem Leben zu erfüllen, damit diese Region anziehend und kulturvoll wie einst und ein wirklich moderner Industriestandort wird, das ist dringend geboten. Geboten für das Heute und das Morgen, für die zukünftige Generation.
Manfred Berthold Klose

Manfred Berthold Klose

Der Autor Manfred Berthold Klose, promovierter Physiker, arbeitete viele Jahre auf dem Gebiet der Hochtechnologie der Luft- und Raumfahrt. Das führte ihn privat und dienstlich in verschiedene Länder auf vielen Kontinenten. Nach seiner Buchlesung in Berlin anlässlich des 50. Jahrestags der Berliner Mauer - einer 40-jährigen Retrospektive seines Lebens, beschäftigten ihn zunehmend die Kulturen dieser Länder. Die Kulturen von China und Tibet gehören dazu und es entstand der beim BoD-Verlag publizierte Buch-Titel "Mythos Reich der Mitte - begreifen und erlebt". Zuvor hatte den Autor, der ein Technologie-Projekt in Sydney übernehmen sollte, bereits die Urkultur der australischen Aborigines beschäftigt. Deren Beitrag zur Evolution des Menschen haben ihn fasziniert und sind auch Gegenstand des neuen Buches.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite